Technologie und Markt

Auf diese Verbindung legen wir großen Wert. Die FINMAS hat in ihrer Funktion als Finanzmarktplatz für Sparkassen zwei Geschäftsführer: Frank Axel, Leiter Abteilung Markt beim Ostdeutschen Sparkassenverband und Klaus Kannen, Mitglied des Vorstands der Europace AG.

 

Klaus Kannen

Klaus Kannen wurde am 17. Mai 1963 in Mönchengladbach geboren. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft war er bei der Commerzbank AG tätig – zuletzt als Direktor für das Filialgebiet Velbert. Bei der SEB AG (früher BfG Bank AG) verantwortete er daraufhin den Vertrieb Privatkunden für die Region Düsseldorf. Im Anschluss an diese Aufgabe hat er in Frankfurt die Leitung des Zentralbereiches Privatkunden Filialen übernommen und zeitgleich als Direktor der SEB AG die Leitung des Vertriebs der Region Süd. Seit April 2005 ist er für den Hypoport-Konzern tätig, zunächst als Vorstand der Dr. Klein & Co. Aktiengesellschaft. Als solcher war er zuständig für den Bereich „Privatkunden Finanzierung“. Hier verantwortete er das Privatkundengeschäft für das Geschäftsfeld über alle Vertriebskanäle. Heute ist Klaus Kannen Vorstand der Europace AG und in dieser Funktion verantwortlich für die strategischen Kooperationen innerhalb der Unternehmensgruppe. Daneben ist er Geschäftsführer der FINMAS GmbH und entwickelt gemeinsam mit Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe einen Finanzmarktplatz für Sparkassen. Klaus Kannen ist verheiratet und hat drei Kinder.

Frank Axel

Frank Axel wurde am 9. Oktober 1958 in Plauen geboren. Nach seiner Ausbildung zum Finanzkaufmann war er in der Sparkasse in Plauen tätig. Anschließend absolvierte er ein Fernstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Abschluss Diplom-Ökonom (Dipl. oec.). Während seines Studiums wechselte er zur Sparkasse der Stadt Berlin und anschließend zur Staatsbank, Abt. Sparkassen. Seit Gründung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes im Jahr 1990 fungierte er zunächst als Leiter der Abteilung Sparkassengeschäfte und später als Leiter der Abteilung Markt. Hier verantwortet er die vertriebliche Unterstützung der Sparkassen im OSV-Verbandsgebiet mit innovativen Vertriebskonzepten. Von 1997 bis 2004 war er als Geschäftsführer der S-Direkt-Marketing GmbH & Co. KG tätig. Des Weiteren ist er Geschäftsführer der Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen mbH und der GSD Gesellschaft für Sparkassendienstleistungen mbH. Seit November 2009 ist er zudem Geschäftsführer der FINMAS GmbH und schafft gemeinsam mit den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe einen Finanzmarktplatz für Sparkassen. Frank Axel ist verheiratet und hat zwei Kinder.