Ostdeutscher Sparkassenverband (OSV) / GSD Gesellschaft für Sparkassendienstleitungen mbH

77d47741a2 Der Ostdeutsche Sparkassenverband mit Sitz in Berlin ist der umfassende Dienstleister seiner Mitgliedssparkassen und ihrer Träger in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Unter den 12 regionalen Sparkassenverbänden in Deutschland ist diese Vier-Länder-Verbandskonstruktion einmalig.

Sparkassenidee

Die Mitglieder des OSV und der Verband selbst verfolgen eine gemeinsame Sparkassenidee, nach der Effizienz im Markt mit gesellschaftlicher Verantwortung und Gemeinwohlorientierung zu kombinieren sind. Im Mittelpunkt steht dabei die Erfüllung des den Sparkassen von ihren Trägern übertragenen öffentlichen Auftrages mit dem Ziel eines flächendeckenden Angebots an Finanzdienstleistungen, der Förderung einer nachhaltigen regionalen Entwicklung und des sozialen Zusammenhalts der Regionen.

Aufgaben des OSV

Der OSV hat den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er hat den Auftrag, das Sparkassenwesen zu fördern, insbesondere die Sparkassen, ihre Träger und die Sparkassen-Aufsichtsbehörden der Länder fachlich zu beraten und die Jahresabschlussprüfungen bei den Mitgliedssparkassen vorzunehmen. Hierzu unterhält der Verband eine Geschäftsstelle und die Prüfungsstelle.

GSD Gesellschaft für Sparkassendienstleistungen

82f90ea374Die GSD ist 100%ige Tochter des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV). An den Standorten Potsdam und Neubrandenburg arbeiten derzeit 54 Mitarbeiter. Der OSV beteiligt sich über die GSD Gesellschaft für Sparkassendienstleistungen mbH an der FINMAS GmbH.

Weitere Informationen zu den oben genannten Institutionen finden Sie im Internet unter www.osv-online.de bzw. www.g-sd.de